Eine Woche Elektro-Auto fahren in Schleswig-Holstein

29 08 2014 | Christian Sauer | Kategorie: Mobilitätskonzepte | 2 Kommentare

ePendler Montage

[Bilder: ePendler]

Mit dem Elektroauto täglich zur Arbeit – das können Pendler und Fahrgemeinschaften im nördlichsten Bundesland Deutschlands im Rahmen der landesweiten Kampagne „ependler – elektromobil unterwegs“ vom 26. September bis 4. Oktober 2014 selbst einmal ausprobieren.

Nach den beiden ersten Aktionen in Frankfurt und Leipzig wollen die Initiatoren der Kampagne deutlich machen, dass Elektroautos gerade auf alltäglichen Berufswegen oder kurzen Strecken bereits heute alltagstauglich sind. Bei der Auslosung werden Pendler-Fahrgemeinschaften bevorzugt, weil sie in Bezug auf Ressourcenschonung und Umweltschutz zusätzlich ein Zeichen setzen.

ependler-banner_280x165px_140502

Für die Aktion stellen die Hersteller BMW, Citroën, Mitsubishi, Opel, Renault, Smart und VW kostenlos insgesamt 30 Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Die Teilnehmer pendeln mit den Elektroautos während des Aktionszeitraums nicht nur täglich zur Arbeit sondern können sie auch für andere Fahrten nutzen. Kosten entstehen ihnen nur für das Aufladen der Batterien. Interessenten können sich noch bis zum 15. September für die siebentägige Probefahrt unter www.ependler-schleswig-holstein.de bewerben.


Info & Share


    2 Kommentare


    Ihr Kommentar

    Sie können sich anmelden oder direkt einen Kommentar schreiben:





    Senden