Elektroflugzeug: Airbus E-Fan geht in Serie

22 06 2015 | Christian Sauer | Kategorie: Entwicklungen | 2 Kommentare

Airbus E-Fan_100th_Flight_1
[Foto: Airbus Group]

Wenn überhaupt wird es zwar noch lange dauern, bis sich große Passagierflugzeuge durch Elektromotoren in die Luft erheben, aber zumindest kleine E-Flieger werden bald Realität.

Die Firma Voltair SAS, eine 100%-Tochter der Airbus Group, will ab Ende 2017 oder Anfang 2018 im südfranzösischen Pau das rein elektrische Flugzeug E-Fan 2.0 in Serie bauen. Die zweisitzige Variante soll dann für die Pilotengrundausbildung genutzt werden.

Ein Prototyp absolvierte vor einigen Tagen bei der Luft- und Raumfahrtmesse Le Bourget in der Nähe von Paris bereits den 100. Testflug seit dem Erstflug am 11. März 2014. Der längste Flug dauerte bislang rund 50 Minuten.

Was das Flugzeug kosten wird und ob oder ab wann es auch für Privatpiloten zu kaufen sein wird, ist noch nicht bekannt.


Info & Share


    2 Kommentare


    Ihr Kommentar

    Sie können sich anmelden oder direkt einen Kommentar schreiben:





    Senden